Ein Tag in der Kinderstube Hirrlingen

In der Zeit von 7 bis 9.00 Kommen die Kinder bei uns an. Jedes Kind bekommt Zeit für dieses Ankommen. Es bestimmt selbst, ob es gleich spielen, oder erstmal beobachten möchte, vielleicht möchte es uns etwas erzählen, das Spiel vom Vortag fortsetzen oder in Ruhe die Fische beobachten. Jeder Beginn bei uns bedeutet einen kleinen Abschied von den Eltern und das sich-einstellen auf eine andere Situation. Wir begrüßen jedes Kind, begleiten den Abschied von den Eltern und unterstützen das individuelle Bedürfniss nach Anregung oder Ruhe.
Ab 9 Uhr „rüsten“ wir uns für eine Aktivität im Freien, ziehen die Kinder an oder helfen beim Selberanziehen. Dafür nehmen wir uns Zeit.
Von ca 9.30 bis 11.30 bieten wir Angebote und Möglichkeiten zum Freispiel im Freien. In der Regel verbringen wir die Zeit auf dem Birkenhof in Bodelshausen. Hier stehen unser Pony Mio und unser Esel Max. Gemeinsam mit den Kindern werden die beiden versorgt, geputzt und auf unsere Spaziergänge mitgenommen. Ansonsten besuchen wir Spielplätze in der Umgebung, gehen in den Wald, oder erkunden zusammen unser näheres Umfeld mit dem Bollerwagen. Im Freien nehmen wir auch unsere Vormittagsmalzeit zu uns. Falls das Wetter es überhaupt nicht zulässt, wird im Ausnahmefall die Draußen-Zeit abgekürzt und in unseren Außenbereich verlegt.
Von 11.30 bis ca 12.00 bereiten wir das Mittagessen vor. Hierbei binden wir die Kinder soweit wie möglich ein.
Um 12.00 essen wir alle gemeinsam. Nach dem Essen beginnt die Ruhephase. Kleinere Kinder können ein Schläfchen halten, für andere wird Vorgelesen. Nach der Mittagsruhe zwischen 14.00 und 15.00 Uhr ist nochmals Zeit für gemeinsame Aktivität. Diese Zeit verbringen wir mit Freispiel, Mal-und Bastelangeboten in unseren Räumen und im Aussenspielbereich, oder wir unternehmen Ausflüge in die nähere Umgebung. Ab 16.00 Uhr bis 16.30 werden die Kinder abgeholt. Wir nehmen uns Zeit für einen kurzen Austausch mit den Eltern.
In der Regel bildet dies unseren festen Ablauf. Hin und wieder nutzen wir die Zeit von 9.30 bis 11.30 auch für Ausflüge, Spaziergänge oder besondere Angebote.
Wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit bleibt hierbei die Aktivität und Bewegung in Natur und Umwelt.