Elternarbeit

Damit Kinder sich vertrauensvoll einlassen können, müssen Eltern und Tagespflegepersonen im Interesse des Kindes auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Eine konstruktive, vertrauensvolle und offene Kommunikation zwischen Eltern und Betreuungspersonen ist oberste Priorität um den Kindern gerecht werden zu können.
Dabei ist uns Offenheit wichtig, das heißt wir definieren unsere Arbeit anhand eines klaren Profils. Darauf können sich Eltern verlassen.
Wir achten daher auf absolute Transparenz um interessierten Eltern zu ermöglichen, sich bewusst für uns zu entscheiden, sowie den Eltern angemeldeter Kinder ausführlichen Einblick in die Erlebniswelt ihrer Kinder zu bieten.
Um uns optimal auf Familien einstellen zu können und von Anfang an eine offene Gesprächskultur zu etablieren, sowie zu erfahren was für die jeweiligen Eltern und ihre Kinder wichtig ist, nehmen wir uns für ein ausführliches Kennenlerngespräch viel Zeit.
Wünsche und Interessen der Eltern vertreten wir gerne soweit mit unserer Konzeption vereinbar.
Tür-und Angelgespräche sind zwar gut, aber oftmals geht einiges unter. Uns sind festinstallierte Gesprächsmöglichkeiten in Regelmäßigen Abständen wichtig, um nötigen Raum für den wichtigen Austausch zwischen Eltern und Betreuungsperson zu gewährleisten.